Dabel in der Mecklenburgischen Seenplatte

Luftbild

Dabel liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Durch die Vielfalt der Bodenformen, die vielen Wälder und Seen ist die Gegend bestens geeignet, um einmal richtig zu entspannen. Das Wahrzeichen Dabels ist die Holländer Windmühle, ein anerkanntes "produzierendes, technisches Denkmal".

Sonnenuntergang

Die Landschaft muss auch schon unseren Vorfahren gefallen haben, denn der Besucher findet viele Zeugnisse längst vergangener Zeiten, wie das Großsteingrab aus der Steinzeit und die Hügelgräber aus der Bronzezeit.

Ein reizvolles Wanderziel ist der Werder, eine Halbinsel im Klein Pritzer See.

Wer einmal hier war, der kommt wieder. Von A wie Angeln bis Z wie Zelten - nichts ist unmöglich in Dabel.

Das könnte Sie interessieren:

Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (16) »

Pension "Haus am Walde"
 

Pension "Haus am Walde"

19406 Borkow

Genießen Sie Ihren Urlaub direkt im Sternberger Seenland. Die Pension hat 29 Schlafzimmer, alle mit DU/WC und TV. Im Erdgeschoss gibt es den Frühstücksraum und die Außenterrasse. Weitere Angebote Clubraum, Saal, Feuerstelle, Grillplatz, Liegewiese ...

Hostel "Zum Kukuk"
 

Hostel "Zum Kukuk"

19406 Hohen Pritz OT Kukuk

Das Hostel liegt am Dorfrand des Urlauberdorfes Kukuk auf einem 6000 qm großem Grundstück nur 100 m vom Klein-Pritzer See entfernt. Das Haus hat 17 Gästezimmer, alle mit TV und DU/WC. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Gemeinschaftsräume und die Küche.
Geeignet für Gruppenreisen bis 50 Personen.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (14) »

Mit Kanu oder Kajak unterwegs im Sternberger Seenland
 

Mit Kanu oder Kajak unterwegs im Sternberger Seenland

19406 Sternberg

angeboten von Hotel-Pension Sternbergersee

Ein Abenteuerwochenende...
 

Ein Abenteuerwochenende...

19406 Sternberg

ein Angebot von Hotel-Pension Sternbergersee


Aktivitäten

alles anzeigen: Aktivitäten (22) »

Großsteingräber bei Dabel
 

Großsteingräber bei Dabel

19406 Dabel

In der Umgebung von Dabel befinden sich zwei gut erhaltene Großsteingräber. Das erste Großsteingrab, direkt an der B 192, bestand aus sieben Steinen. Der siebte Stein ist jedoch nicht mehr vorhanden. Dieses Grab ist etwa 5000 Jahre alt. Das zweite Großsteingrab, unmittelbar an der Eisenbahnlinie in der Nähe des Dabeler Sees, ist mit knapp 12 Metern Länge und 4 Meter Breite das größte Steingrab in Dabel.

Atelierhaus am Inselsee Güstrow
 

Atelierhaus am Inselsee Güstrow

18273 Güstrow

Ernst Barlach (1878-1938), der Bildhauer, Grafiker und Literat verbrachte in Güstrow viele Jahre seines Lebens. Hier schuf er zahlreiche ausdrucksvoll geformte Holzskulpturen.
Die Ernst-Barlach-Gedenkstätte erinnert in seinem ehemaligen Atelier am Inselsee an die Kreativität des großartigen Künstlers.


Schnellsuche - freie Zimmer

Hotels und Pensionen

Erweitere Suche
über booking.com