Dabel in der Mecklenburgischen Seenplatte

Luftbild

Dabel liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Durch die Vielfalt der Bodenformen, die vielen Wälder und Seen ist die Gegend bestens geeignet, um einmal richtig zu entspannen. Das Wahrzeichen Dabels ist die Holländer Windmühle, ein anerkanntes "produzierendes, technisches Denkmal".

Sonnenuntergang

Die Landschaft muss auch schon unseren Vorfahren gefallen haben, denn der Besucher findet viele Zeugnisse längst vergangener Zeiten, wie das Großsteingrab aus der Steinzeit und die Hügelgräber aus der Bronzezeit.

Ein reizvolles Wanderziel ist der Werder, eine Halbinsel im Klein Pritzer See.

Wer einmal hier war, der kommt wieder. Von A wie Angeln bis Z wie Zelten - nichts ist unmöglich in Dabel.

Das könnte Sie interessieren:

Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (16) »

Ferienhäuser am See
 

Ferienhäuser am See

19406 Holzendorf

Ferienhäuser mit 4 bis 6 Schlafzimmern - alle mit Terrasse. Es gibt 3 Badestellen, Liegewiese, Lagerfeuerplatz, Sport- und Spielplätze und viele weitere Freizeiteinrichtungen und -aktivitäten auf der 2,5 ha großen Ferienanlage.

Kur- und Landhotel Borstel-Treff
 

Kur- und Landhotel Borstel-Treff

19406 Dabel

Appartementhaus mit 28 Zimmern bzw. Ferienwohnungen, Restaurant, Hallenbad, Saunen, Fitness, Fahrradverleih, Reitmöglichkeiten. Außenanlage mit Liegewiese, Schwimmteich, Tennisplatz und Streichelgehege.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (14) »

Mit Kanu oder Kajak unterwegs im Sternberger Seenland
 

Mit Kanu oder Kajak unterwegs im Sternberger Seenland

19412 Weitendorf

angeboten von Hotel-Pension Sternbergersee

Freizeit auf dem Pferderücken
 

Freizeit auf dem Pferderücken

19406 Dabel

ein Angebot vom Kur- und Landhotel Borstel Treff Dabel


Entdecken

alles anzeigen: Aktivitäten (22) »

Großsteingräber bei Dabel
 

Großsteingräber bei Dabel

19406 Dabel

In der Umgebung von Dabel befinden sich zwei gut erhaltene Großsteingräber. Das erste Großsteingrab, direkt an der B 192, bestand aus sieben Steinen. Der siebte Stein ist jedoch nicht mehr vorhanden. Dieses Grab ist etwa 5000 Jahre alt. Das zweite Großsteingrab, unmittelbar an der Eisenbahnlinie in der Nähe des Dabeler Sees, ist mit knapp 12 Metern Länge und 4 Meter Breite das größte Steingrab in Dabel.

Kloster Dobbertin
 

Kloster Dobbertin

19399 Dobbertin

Das im Jahre 1220 gegründete Kloster steht auf einer Halbinsel am nahe gelegenen Dobbertiner See. Fachkundige Führungen durch die Klosteranlagen finden von Mai bis September statt.